Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Neisse und Breslau - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-NO
Termin:
12.09.2018 - 16.09.2018

Breslau - Brieg - Neisse - Ottmachau - Patschkau - Oberschlesien

12.09.2018 | Reise in Vorbereitung

Oberschlesien erstreckt sich im Südwesten bis zum Erholungsgebiet am Neisser Staussee und zu den Ausläufern des Altvatergebirges.

1. Tag: Busreise nach Polen bis Breslau (Wroclaw). Am späten Nachmittag erreichen Sie unser zentral gelegenes Hotel. Empfang durch unsere Reiseleitung und Abendessen im Hotel.

2. Tag Breslau: Nach dem Frühstück besuchen Sie das schöne Zentrum der Kulturhauptstadt Breslau. Wahrzeichen ist das reich verzierte gotische Rathaus, umgeben von feudalen und schönen Giebelhäusern des Großen Rings. Die spätere Stadtausfahrt bietet einen Blick zur Dominsel und führt an bedeutendten Baudenkmälern vorbei.
Ihre Weiterreise führt Sie nach Brieg (Brzeg). Eine Perle schlesischer Baukunst ist das Schloss der Liegnitz-Brieger Piasten. Das im Laufe der Jahrhunderte mehrfach ausgebaute Schloss verdankt seinen Beinamen „Schlesischer Wawel“ vor allem der prachtvollen Fassade des Torhauses und dem von dreigeschossigen Arkadengängen umgebenen Innenhof. Ein weiteres Meisterwerk der Renaissancearchitektur ist das Rathaus, das sich mitten auf dem von barocken und Renaissancebürgerhäusern umstandenen Marktplatz befindet. Anschließend fahren Sie noch weiter durch Oberschlesien und erreichen das Tagesziel Neisse (Nysa) und Ihr Hotel.

3. Tag Neisse: Heute ist ein Rundgang geplant. In der ehemaligen Residenzstadt der Breslauer Bischöfe sehen Sie u.a. die St. Jakob-und-Agnes-Kirche - genannt die „Kathedrale“, den barocken Tritonbrunnen, der Schöne Brunnen mit Barockgitter, das Renaissance-Haus „Zu der Stadtwaage“ und die Türme der Münsterberger und Breslauer Tore, die von dem mittelalterlichen Festungswerk der Stadt erhalten geblieben sind. Anschließend haben Sie Freizeit. Vielleicht unternehmen Sie einen Ausflug in die Umgebung? Im Umkreis von ca. 45 km liegen u.a. die Städte Münsterberg (Ziebice), Ottmachau (Otmuchow), Patschkau (Paczkow), Neustadt (Prudnik) und Ziegenhals (Glucholazy). Zum Thema Freizeit & Privatausflug haben wir auch einen kleinen Hinweis auf Seite 64.

4. Tag Neisse: Heute fahren Sie am Rande des Altvatergebirges entlang und machen u.a. Station in Patschkau (Paczkow). Das Städtchen liegt an der Grenze des Oppelner Landes und bietet Interessantes mit Rathaus, dem Renaissance-Rathausturm und der erhaltenen Stadtbefestigung - in Anlehnung zum berühmten Carcassonne. In der Nachbarstadt Ottmachau (Otmuchow) ist die alte Bischofsburg das Wahrzeichen. In der Stadtmitte sind die Pfarrkriche und das Ottmacher Rathaus wirkliche Hingucker. Ottmachau und Neisse bieten mit ihren Stauseen tolle Ausflugsziele für ihre Bewohner. Das Programm endet mit der Rückkehr in Neisse.

5. Tag Neisse: Nach dem Frühstück fahren Sie mit vielen schönen Eindrücken zuerst Richtung Liegnitz und dann weiter nach Deutschland.

 

  • Busreise nach Südpolen im modernen Reisebus inkl. Straßengebühren
  • 1 x Übernachtung in Breslau
    3 x Übernachtung in Neisse
  • 4 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Breslau, Schloss Brieg, Neisse, Patschkau, Ottmachau
  • Reiseleitung ab/bis Südpolen
  • Informationsmaterial
     

 

Hotel Fryderyk

 

In Neisse wohnen Sie im Hotel Fryderyk. Das Hotel liegt nur ca. 300 m vom Altstadt Ring entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Minibar, Safe, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Kofferservice und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

12.09.18 Reiseangebot in Vorbereitung


Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Oberschlesien, Gleiwitz und Breslau


Diese Reise ist neu und hat noch keine Bewertung.