Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Venedig im Spätherbst - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
IT-1811
Termin:
01.11.2018 - 05.11.2018
Preise:
ab 1075 € pro Person

Venedig - Inseln der Lagune

Gut zu wissen: Reise inklusive Flug und Reiseleitung ab Frankfurt!

01.11.2018 | buchbar

Melancholie, Schönheit und Faszination von Venedig im Spätherbst.

1. Tag: Eigene Anreise zum Flughafen Frankfurt und Flug mit Lufthansa nach Venedig. Ihre Assistenz erwartet Sie am Flughafen Venedig und begleitet Sie auf dem Weg zu Ihrem Privatboot, das Sie ins Zentrum von Venedig bringt. Die Einfahrt per Boot zur märchenhaften Lagunenstadt ist ein besonderes Erlebnis. Nach dem Bezug der Zimmer bleibt sicherlich noch Zeit für einen Bummel durch die verwinkelten Gassen Venedigs, die typischen Calle, bevor Sie zum Abendessen in ein Restaurant in der Nähe des Hotels gehen.

2. Tag Venedig: Gleich nach dem Frühstück geht es mit einem Stadtführer auf Entdeckungstour. Sie erkunden das Areal um den berühmten Markusplatz mit Dogenpalast und Seufzerbrücke, sehen auch die Rialto-Brücke und vieles mehr. Anschließend haben wir Ihren Besuch in der berühmten Markuskirche bereits angemeldet. Später haben Sie Zeit für eine Auffahrt auf den Markusturm. Der weitere Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag Venedig: Der Begriff Ghetto stammt bekanntlich aus Venedig. Im venezianischen Dialekt bedeutet Geto (Ghetto) „Metallguss“, denn die ersten Juden siedelten sich im Gebiet ehemaliger Metallgiessereien in Cannaregio an. Dieses Wohn- und Arbeitsgebiet wurde ihnen 1516 von der Republik zugewiesen und somit entstand das erste Ghetto Europas. Zwar lebten die Juden in diesem Stadtteil in recht beengten Verhältnissen, genossen jedoch eine in Europa relativ große Rechtssicherheit durch die venezianische Republik. Sie besuchen heute den Stadtteil und bekommen die Geschichte von einem Stadtführer erläutert. Was wäre Venedig ohne seine Gondeln? Am Nachmittag besuchen Sie eine Werft und erfahren viel Wissenswertes über die Herstellung dieser Wahrzeichen der Stadt.

4. Tag Venedig: Der heutige Tag ist ganz besonderen Inseln der Lagune gewidmet. Mit einem Privatboot geht es zunächst zur San Lazzaro degli Armeni, welche im 12. Jh. als Lazarett für Leprakranke benutzt wurde. Im 17. Jh. gründete ein junger armenischer Priester dort eine Akademie, erbaute eine Kirche, ein Kloster und richtete eine wichtige Bibliothek ein. Die Besichtigung wird von den Klosterbrüdern übernommen. Anschließend geht die Fahrt nach San Francesco del Deserto. Das faszinierende Franziskanerkloster aus dem 13. Jh. mit seinen stimmungsvollen Kreuzgängen liegt in Stille und Harmonie auf dieser kleinen grünen Insel. Auch hier wird die Führung von den Klosterbrüdern übernommen. Danach fahren Sie noch zur Insel Giudecca um dort die Palladio Kirche zu besichtigen. Das Privatboot bringt sie anschließend wieder zurück ins Zentrum von Venedig. Mit dem Vaporetto können Sie noch nach San Michele fahren, die „Insel der Toten“. Hier befindet sich der Friedhof von Venedig.

5. Tag Venedig: Viele Eindrücke haben Ihnen gezeigt, dass Venedig und seine Lagune zu Recht auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste steht. Vielleicht bleibt noch Zeit, das ein oder andere Mitbringsel zu erstehen, bevor Sie die Heimreise antreten. Rückflug nach Frankfurt um die Mittagszeit.

  • Flugreise ab Frankfurt mit Lufthansa nach Venedig inkl. Steuern, Sicherheitsgebühren und Freigepäck
  • Transfers per Privatboot lt. Reiseverlauf
  • 4 Übernachtungen in Venedig
  • 4 x Halbpension (Frühstück im Hotel, Abendessen in umliegenden Restaurants)
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf
  • Reiseleitung ab/bis Frankfurt durch Prof. Dr. Heinz Schürmann und zusätzliche dt.-spr. Führer vor Ort
  • Informationsmaterial

Hinweis

  • Teilnehmerzahl 20 - 32 Personen

Hotel Santa Marina

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    1075 €
  • Einzelzimmer
    1345 €

zubuchbare Optionen

  • Bahnticket 2.Klasse, bis 350 km (Saison 2018)
    54 €
  • Bahnticket 2.Klasse, ab 351 km (Saison 2018)
    93 €

Hotel Santa Marina

 

Das Hotel Santa Marina vereint alten Charme und moderne Annehmlichkeiten. Das ehemalige Kloster liegt nur 300 m von der Rialtobrücke entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Safe, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über eine Bar, eine Terrasse, Aufzug und bietet WLAN.

01.11.18 freie Plätze vorhanden

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Geheimnisvolles Armenien