Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Altmark und das Havelland - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
DE-2107
Termin:
26.07.2021 - 30.07.2021
Preise:
ab 720 € pro Person

Magdeburg - Brandenburg - Ribbeck - Tangermünde - Stendal - Jerichow - Potsdam

Neue Reise, nicht im Katalog dargestellt.
Eine Reise mit Prof.Dr. Heinz Schürmann.

26.07.2021 | buchbar

„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand“ – so beginnt das populäre Gedicht von Theodor Fontane, der in der Nähe von Ribbeck geboren wurde. Diese beschauliche Reise wird uns nicht nur zu den Relikten des berühmten Birnbaums führen, sondern auch zu kultur- und naturlandschaftlichen Höhepunkten dieser alten und überaus kulturträchtigen Region, die in weiten Teilen hierzulande wenig bekannt ist und vom Massentourismus kaum berührt. Wer kennt schon etwa Tangermünde in der Altmark, ein Ort, der 2019 wegen seines wunderbar erhaltenen Stadtbildes mit Stadtmauern zur schönsten Kleinstadt Deutschlands gewählt wurde (noch vor Rothenburg ob der Tauber)? Wenig bekannt ist auch der flächenmäßig kleine, aber traditionsreiche Weinanbau, der seit den 80er Jahren wiederbelebt wird. Jedenfalls lässt die märkische Sonne (mit Ø mehr Sonnenschein als im Rheinland) beachtliche Traubenqualitäten reifen, die wir gern probieren wollen.

1. Tag: Anreise von Bielefeld, ggf. weitere Zustiege nach Absprache möglich. Hinfahrt mit Stopps unterwegs. Gegen Mittag Halt in der Bischofsstadt Magdeburg an der Elbe. Besuch des bedeutenden gotischen Domes St. Mauritius und Katharina (Teil der Straße der Romanik, mit dem Grab Otto I.) des farbenfrohen Hundertwasserhauses, der Bastion Cleve und evtl. der bunten Otto-Richter-Straße (in Sudenberg) aus den 20er Jahren vom bekannten Königsberger Architekten Bruno Taut. Weiter geht es – über das Städtchen Ziesar am Nordhang des Flämings mit schöner spätromanischer Feldsteinkirche – nach Brandenburg an der Havel, wo Sie vier Nächte im schön und direkt am Beetzsee gelegenen Seehotel Brandenburg verbringen werden. Abendessen im Hotel.

2. Tag Brandenburg/Havel: Nach dem Frühstück startet unsere geführte Stadtrundfahrt in Brandenburg (u.a. mit Dom, Rathaus, Rolandstatue). Weiter geht es nordwärts nach dem durch Fontane bekannten Ribbeck im Havelland. In der Dorfkirche ist der Stamm des legendären Birnbaums und unter der Kirche die Gruft derer von Ribbeck zu finden. Über Nauen fahren Sie auf der Deutschen Alleenstraße zurück, bei ausreichender Zeit noch durch den landschaftlich schönen Südteil des Naturparks Westhavelland.

3. Tag Brandenburg/Havel: Auf der Straße der Romanik geht fahren Sie zur mittelalterlichen Hansestadt Tangermünde in der Altmark. Die kleine, aber geschichts- und literaturträchtige Stadt ist hübsch an der Mündung der Tanger in die Elbe gelegen und diente mit ihren prächtigen Stadtmauern, der Burg und vielen gut erhaltenen Fachwerk- und Backsteinbauten als Kulisse vieler Filme. Geführter Stadtrundgang (mit Rathaus, St. Stephan, Stadtmauern). Unser nächstes Ziel ist die nur wenige km entfernte Hansestadt Stendal. Kleine Stadterkundung (Rathaus mit Roland, Geburtshaus von Winckelmann, Stadttore). Übrigens benutzte der französische Schriftsteller Marie-Henri Beyle (1783-1842) das Pseudonym Stendhal aus Verehrung für den hier geborenen Goethefreund Johann Joachim Winckelmann. Auf dem Weg zurück passieren Sie das an einem alten Elbarm gelegene Jerichow, bekannt für sein Backsteinkloster. Abendessen.

4. Tag Brandenburg/Havel: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eien Ausflug zur Landeshauptstadt Potsdam. Dort Stadtrundfahrt, Besuch des Parks Sanssouci, (Schloß von außen). Fahrt zur kleinen orthodoxen Alexander-Newski-Kirche und zum Belvedere auf dem Pfingstberg, das Friedrich Wilhelm IV. im 19. Jh. als Doppelturmanlage nach Vorbildern der italienischen Renaissance errichten ließ. Prächtiger Blick auf Potsdam. Zum Abschluss des Tages besuchen wir einen Winzerbetrieb mit Weinverkostung. Abendessen.

5. Tag Brandenburg/Havel: Nach dem Frühstück geht es heimwärts Richtung Magdeburg. Nördlich der Stadt besuchen Sie das inmitten naturnaher Auewälder gelegene große Wasserstraßenkreuz (Elbe/Mittellandkanal). Von hier aus weiter heimwärts nach Bielefeld.

  • Busreise tagsüber nach Brandenburg an der Havel im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 4 Übernachtungen im Seehotel
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Stadtführung Magdeburg
  • Führung im Magdeburger Dom
  • Stadtführung Brandenburg/Havel
  • Führung im Brandenburger Dom
  • Besuch von Ribbeck
  • Fahrt nach Altmark
  • Stadtführungen Tangermünde und Stendal
  • Stadtführung Potsdam
  • Park Sanssouci
  • Weinprobe
  • Besuch des Wasserstraßenkreuzes
  • Reiseleitung ab/bis Bielefeld durch Prof.Dr. H. Schürmann und zusätzliche fachliche Führungen vor Ort
  • Reiseunterlagen mit Reiseführer, Kofferanhänger etc.

Hinweise:

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover www.ostreisen.de/anreise-zur-busreise
  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Seehotel Brandenburg

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    720 €
  • Einzelzimmer
    786 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020/21)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020/21)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020/21)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020/21)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2020/21)
    50 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2020/21)
    74 €

Seehotel Brandenburg

 
Seehotel (c) HotelSeehotel (c) HotelSeehotel (c) HotelSeehotel (c) Hotel

Direkt am Beetzsee empfängt Sie das Seehotel Brandenburg. Sie wohnen in erholsamer Lage 7 km von der Stadt Brandenburg entfernt. Das Seehotel bietet geräumige Zimmer u. a. mit TV, Telefon und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Terrasse, einen Garten, Aufzug und bietet WLAN.

 

26.07.21 freie Plätze vorhanden

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Frühling in Flandern


Bewertungen für sich nicht oft wiederholende Reiseziele sind unter 'Kunden über uns'.