Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Bretagne und die Biskaya zum Saisonabschluss - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
EU-R0220
Termin:
03.10.2020 - 09.10.2020
Preise:
ab 894 € pro Person

Chartres - Concarneau - Pont-Aven - Vannes - Quimper - Locronan - Pointe du Raz - Rambouillet

Gut zu wissen: Sie haben die Wahl: 7 oder 8 Tage. Reise mit vielen Inklusiv-Leistungen!

03.10.2020 | buchbar

Wir bieten Ihnen Frankreichs wilden Westen an, wo meterhohe Wellen des Atlantik tosend an Felsklippen brechen. Entlang der Biskaya-Küste und im Hinterland zeigen wir Ihnen auch die beschauliche Region um den Golf von Morbihan, malerische, kleinere Städte wie Vannes und Quimper. Die Bretagne ist beinahe doppelt so groß wie Schleswig-Holstein und daher beschränken wir uns auf den südlichen Teil der Halbinsel "Armorica". Dies ist der gallische Name für das "Land am Meer". Die Bretagne erlebt man in vielen schönen Augenblicken zwischen Ausflügen und Köstlichkeiten, bretonischer Kultur und Entdeckungen, am Strand, auf  Kopfsteinpflaster und die Nase im Wind: Die Bretagne wird auch Ihr Herz erobern!

Concarneau
Die blaue Stadt Concarneau (ca. 19.000 Einwohner) bietet mehrere Versionen einer maritimen Ansicht. Die mit der Küste und der befestigen Stellung verbundene Vergangenheit erschließt sich in den Mauern aus dem 14. Jh. bis 17. Jh. Das intensive Hafenleben wird von über 200 Fischerbooten gestaltet, die die Kais und den Markt beherrschen. Die feinen Sandstrände und der Jachthafen sind beliebte Orte für Wassersportler. Und vielen ist die bretonische Stadt auch als Heimat von Kommissar Dupin bekannt. Alle bisher erschienenen Filme sind an Originalschauplätzen in der Bretagne gedreht worden.

Reiseverlauf

1. Tag: Nach der Begrüßung durch den Reisebegleiter von Ostreisen starten Sie morgens mit der Busreise. Mit unserem Bord-Service geht es bequem und kurzweilig Richtung Westen. Sie fahren durch Belgien und ein kleines Stück hinter Paris nach Chartres. Das ****Hotel Mercure Chartres Cathedrale erwartet Sie zum ersten Abendessen.

2. Tag Chartres: Die zentrale Lage des Hotels im Stadtkern lädt natürlich ein die 400 m entfernte Kathedrale Notre-Dame zu besuchen. Das unversehrte gotische Bauwerk aus dem 13. Jh. gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und dominiert die Stadt. Anschließend bewältigen Sie die letzte Etappe quer durch die Bretagne zum Zielort Concarneau. Freuen Sie sich auf die Zeit im ***Hotel de L'Ocean und auf das Programm am Atlantik.

3. Tag Concarneau: Nach dem Frühstück besichtigen Sie Ihren Urlaubsort. Sie beginnen mit der vom Meer umschlossenen Ville Close, der Altstadt. Natürlich sehen Sie auch die Häfen und erfahren von der Bedeutung des Fischfangs und der Austernzucht. Später haben Sie Zeit für eigene Entdeckungen; einen Bummel durch die Stadt, einen Besuch der Markthalle oder des Marinariums.

4. Tag Concarneau: Der heutige Ausflugstag führt Sie zuerst nach Pont-Aven. Dieses Dorf war nicht nur Schauplatz des ersten Falls von Kommissar Dupin um ein Bild des  berühmten Malers Paul Gauguin, sondern hier wirkte der Meister seit 1886 selbst, hatte großen Einfluß auf den Post-Impressionismus und später gründete sich hier eine Künstlerkolonie.
Dann fahren Sie zum Golf von Morbihan. Weitere Ziele sind heute das schöne Städtchen Vannes, die Gemeinde Locmariaquer und eine Schifffahrt über das Binnenmeer Morbihan - dies bedeutet "kleines Meer" auf bretonisch. Vannes hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie u.a. die Kathedrale, der Platz Maurice-Marchais mit dem Rathaus - wie eine Kopie des Rathauses von Paris -, die Altstadt mit Stadtmauer
und das Hermelinschloss.

5. Tag Concarneau: Ein weiterer Tag mit eindrucksvollen Zielen. Zunächst fahren Sie nach Quimper. Keine andere Stadt der Bretagne verfügt über eine so malerische Altstadt mit mächtigen Granithäusern und reizvollen Gassen und Plätzen. Über mehrere hundert Jahre ist die Kathedrale Saint Corentin entstanden. Eine der ältesten gotischen Kathedralen der Bretagne. Am Pointe du Raz, dem westlichsten Punkt des französischen Festlandes, erhalten Sie Ihr persönliches Westkap-Diplom. Dann besuchen Sie Locronan. Es ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs und diente schon mehrfach als Filmkulisse. Nachmittags unternehmen Sie eine Rundfahrt über die wildromantische Halbinsel von Crozon mit dem sagenhaften Pointe de Penhir. An den 70 m hohen Klippen brechen sich die Wellen des Atlantiks.

6. Tag Concarneau: Wenn Sie die 8-tägige Reisevariante gebucht haben, fahren Sie heute zu dem schönen Seebad Pont l'Abbe.
Für die Gäste der 7-tägigen Reisevariante heißt es heute von der Biskaya-Küste Abschied nehmen. Auf der Rückreise erreichen Sie Rennes, die Hauptstadt der Bretagne mit sehenswerter Altstadt. Rathaus, Parlament und der Garten Jardin du Thabor sind nur ein paar Stichworte, die für ein schönes Fotomotiv lohnen. Der Rückreisetag endet in Rambouillet. Wie auf der Hinreise wohnen Sie auch bei der Rückreise-Zwischenübernachtung in einem Hotel in reizvoller Lage, denn das Schloss Rambouillet
mit seinem Park ist Ihr Nachbar. König Ludwig XVI. und Napoleon nutzten das Schloss als Nebenresidenz. Das ****Hotel Mercure Relay du Chateau erwartet Sie zum Abendessen.

7. Tag bzw. 8. Tag Rennes: Wenn Sie die 8-tägige Reisevariante gebucht haben, fahren Sie erst heute nach Rennes und Rambouillet.
Für die Gäste der 7-tägigen Reisevariante beginnt schon die Rückreise nach Deutschland. Mit einem Blick zurück auf erlebnisreiche Tage und ein liebenswertes Land treten Sie die Heimreise an. „Au revoir France!“ Gute Heimreise und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen!

  • Busreise tagsüber nach Frankreich im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren, je eine Zwischenübern. auf Hin-/Rückreise
  • 4-5 Übernachtungen in Concarneau
  • 6-7 Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Concarneau, Schifffahrt im Golf von Morbihan, Vannes, Quimper, Pointe du Raz und Pointe de Penhir, Locronan
  • Reisebegleitung Ostreisen und zusätzliche dt.-spr. Reiseführer zum Programm
  • Informationsmaterial

Hinweis:

  • Einstiegsorte ab Herford bis Bielefeld und entlang der Route Dortmund bis Köln-Porz auf Anfrage
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 30 P.je Reisedauer
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Hotel de L'Ocean

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    894 €
  • Einzelzimmer
    1154 €

zubuchbare Optionen

  • DZ-Verlängerung bis 10.10.
    100 €
  • EZ-Verlängerung bis 10.10.
    120 €
  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020)
    62 €

Hotel de L'Ocean

 

In der Stadt Concarneau wohnen Sie im Hotel de L'Ocean. Der Name sagt schon alles. Das Haus mit seinen 90 Zimmern liegt ideal an der Bucht, zwischen den Stränden "Plage des Sables Blancs" und "Plage de Cornouaille" und einen Kilometer vom zentralen Quai Peneroff entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Telefon, TV und moderne Badezimmer mit Haartrockner. Das Haus verfügt über eine Bar, ein Restaurant mit Panoramablick, einen Außenpool, Aufzug und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

03.10.20 freie Plätze vorhanden


Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Budapest - die Donaumetropole