Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Zakopane, Hohe Tatra und Krakau - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-R02
Termin:
08.07.2019 - 14.07.2019
Preise:
ab 776 € pro Person

Breslau - Zakopane - Dunajec - Krakau - Hirschberg

Gut zu wissen: Rundreise mit einem Mix von schönen Städten und beeindruckenden Berglandschaften.

08.07.2019 | buchbar

Im weiten Talbecken der Hohen Tatra liegt Zakopane. Die großartige Berglandschaft mit kristallklaren Ge­birgsseen und engen Tälern ist ein prachtvoller Anblick.
Im Anschluss führen wir Sie zur Stadt Krakau. Sie ist eine beeindruckende Kulturstadt, die aufgrund ihres einmaligen Charakters von der UNESCO als Weltkulturdenkmal eingestuft ist.

1. Tag: Busreise Bielefeld - Herford - Hannover - Berlin nach Südpolen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Breslau (Wroclaw) und das zentral gelegene Hotel; geplant ist das Hotel HP Park Plaza. Empfang durch unsere Reiseleitung und anschließend Abendessen.

2. Tag Breslau: Auch wenn Breslau bei diesem Reiseverlauf nur als Zwischenübernachtung dient, lohnt sich eine kleine Stadtbesichtigung. Sie sehen u.a. am zentralen Platz das bekannte gotische Rathaus. Später folgt Ihre Weiterreise zur Hohen Tatra und zur höchstgelegenen Stadt Polens. Zakopane ist die Hauptstadt der polnischen Tatra. Sie war lange Zeit nur ein beschauliches Bergdörfchen und die hier lebenden Goralen beeindruckten mit ihrer Folklore und ihrer einzigartigen Holzarchitektur. Die Stadtmitte von Zakopane liegt auf einer Höhe von ca. 830 Metern. Freuen Sie sich auf Ihren Aufenthalt im komfortablen *** Hotel Wersal. Zum Hotel gehören auch ein Entspannungsbereich und ein ausgezeichnetes Restaurant. Für den Abend empfehlen wir noch einen Spaziergang zur nah gelegenen Krupowkistraße.

3. Tag Zakopane: Für den heutigen Tag stehen die Hohe Tatra und der angrenzende Pieninen-Nationalpark im Mittelpunkt. Entlang einer schönen Strecke erreichen Sie den polnisch-slowakischen Grenzfluss Dunajec, wo Sie eine eindrucksvolle Floßfahrt erleben dürfen. Unterwegs kann man den atemberaubenden Anblick der hoch aufragenden Felswände genießen.

4. Tag Zakopane: Nach dem Frühstück machen Sie auf Ihrer Weiterreise noch Station im Goralendorf Chocholow, das in traditioneller Holzbauweise erbaut wurde. Anschließend führt Ihr Weg nach Krakau (Krakow). Die Besichtigung der beeindruckenden Altstadt mit dem großen Hauptmarkt, den berühmten Tuchhallen und dem Rathausturm wird Sie begeistern. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang zum berühmten Wawel. Hier thront die Burganlage auf einem Hügel über der Weichsel. Sie wohnen *** Hotel Wyspianski.

5. Tag Krakau: Der heutige Ausflug führt Sie nach Wieliczka, wo Sie das 700 Jahre alte Salzbergwerk besichtigen werden. Das Salzbergwerk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Besonderheiten sind die 54 m lange Kapelle Kinga, in der auch Konzerte stattfinden und die Kapelle St. Anton mit den interessanten Salzbildern. Später besuchen Sie mit uns den jüdischen Stadtteil Kazimierz. Sie erleben hier einen schönen Abend und genießen typisches Essen und ein Glas Rotwein.

6. Tag Krakau: Sie verlassen heute Krakau. Die Weiterreise führt Sie in das Vorland des Riesengebirges (Karkonosze) – das Reich des Berggeistes Rübezahl. Natürlich besuchen Sie den Hauptort der Region – Hirschberg (Jelenia Gora). Sehenswert sind der Ring mit dem Rathaus und den schönen Laubengängen und die große Gnadenkirche. Im Sommer sitzt man hier in einem der Cafés und lauscht den Straßenmusikern. Sie wohnen im *** Mercure Jelenia Gora.

7. Tag Riesengebirge: Mit einem letzten Blick zur 1602 Meter hohen Schneekoppe endet Ihre Rundreise und Sie fahren mit vielen Eindrücken zurück nach Deutschland.

  • Busreise tagsüber nach Südpolen im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 6 Übernachtungen in Südpolen
  • 6 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führun­gen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Breslau, Zakopane, Dunajec Floßfahrt, Wawel-Kathedrale in Krakau, Salzbergwerk Wieliczka, Kazimierz
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Südpolen
  • Informationsmaterial

Hinweise

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover, Berlin aus ganz Deutschland
  • Vor Ort ist ein kurzer Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Hotel Wersal

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    776 €
  • Einzelzimmer
    886 €

zubuchbare Optionen

  • Bahnticket zur Pauschalreise, 2.Klasse, bis 350 km (Saison 2019)
    55 €
  • Bahnticket zur Pauschalreise, 2.Klasse, ab 351 km (Saison 2019)
    95 €
  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2019)
    48 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2019)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2018/19)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2018/19)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2019)
    48 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2019)
    71 €

Hotel Wersal

 

In Zakopane wohnen Sie im Hotel Wersal. Das Hotel liegt nur 200 m vom Zentrum entfernt und bietet komfortable Zimmer. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Kaffee- und Teezubehör, TV, Ventilator, Balkon und Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

08.07.19 freie Plätze vorhanden

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Breslau, Krakau und die Höhepunkte Südpolens


Bewertungen für sich nicht oft wiederholende Reiseziele sind unter 'Kunden über uns'.