Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Masurische Impressionen - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-NI
Termin:
Preise:
ab 710 € pro Person

Nikolaiken - Sensburg - Heiligelinde - Lötzen - Johannisburger Heide - Kruttinnen - Eckertsdorf

Gut zu wissen: Diese Reise bietet einen langen Aufenthalt in Masuren und ein HOTEL IM HERZEN DER MASURISCHEN SEENPLATTE.

07.06.2021 | bereits buchbar
19.07.2021 | bereits buchbar

Kaum eine Region in Europa birgt so viel Stille und Ursprünglichkeit in sich wie Masuren. Das Attribut „Land der dunklen Wälder und kristallklaren Seen“ oder der Buchtitel „So zärtlich war Suleyken“ umschreiben die Region Masuren schon sehr treffend. Tauchen Sie ein in eine Landschaft mit dichten Wäldern, bunten Wiesen und tausenden von Seen, die den außergewöhnlichen Tierarten wunderbare Lebensräume bietet. Und entdecken Sie die Spuren der Geschichte, wie alte Ordensburgen, ehrwürdige Herrenhäuser und romantische Bauernhöfe.

1. Tag: Unsere Reise startet morgens nicht zu früh ab Bielefeld, damit Sie verschiedene Anreisemöglichkeiten zu unseren Einstiegsorten nutzen können. Unser Reisebus fährt u.a. über Hannover und Berlin nach Thorn (Torun) zur Zwischenübernachtung. Empfang durch unsere Reiseleitung am Hotel Filmar und anschließend Abendessen.

2. Tag: Bei der Weiterreise überqueren Sie die Weichsel und erreichen das Ermland. Von Allenstein sind es noch ca. 60 km bis die eigentliche Region Masuren beginnt und Ihre Route an immer mehr großen Gewässern vorbei führt, wie die beiden Seen bei Schloss Sorquitten, der Juno- und Schoss-See in Sensburg. Sie sind an der Masurischen Seenplatte! Nun besuchen Sie ein Bauernhaus-Museum und erhalten Einblicke in das Leben und die Arbeit vor unserer Zeit. Sie sind auch herzlich zu Kaffee und Streuselkuchen eingeladen. Ihr Tagesziel ist der Ferienort direkt im Gebiet der Masurischen Seenplatte - Nikolaiken (Mikolajki) oder Sensburg (Mragowo).

3. Tag Masuren: Die heutige Masurenrundfahrt entlang kristallklarer Seen und dunkler Wälder, führt zur bekannten Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung, besser bekannt durch den Dorfnamen Heiligelinde (Swieta Lipka). Das berühmte Kirchengelände setzt sich aus dem Gotteshaus, dem Kreuzgang mit vier Eckkapellen und dem Klostergebäude zusammen. Wunderschön zwischen dem Löwentinsee im Süden und dem Kissainsee im Norden gelegen, erreichen Sie später Lötzen (Gizycko). Die Stadt ist ein bedeutendes Wassersportzentrum in Masuren. Sie sehen u. a. die Drehbrücke, das Schloss am Lötzener Kanal und den Hafen. Ein weiterer Höhepunkt und unverzichtbar bei einer Masurenreise ist die heutige Schifffahrt. Genießen Sie den Blick über das Wasser bis zu den waldreichen Seeufern.

4. Tag Masuren: Heute haben Sie Zeit für private Unternehmungen und unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps • Nikolaiken liegt am Spirdingsee. Er ist übrigens der größte See Polens mit einer Fläche von 114 qkm. Durch einen Kanal ist der Spirdingsee mit dem Nikolaiker See, dem Beldahnsee und dem Lucknainer See verbunden. Es werden Schiffstouren und Linienfahrten angeboten • Tropikana Aquapark • die Gedenkstätte zum Widerstand (Graf von Stauffenberg) im Görlitzer Forst (Wolfschanze). Wenn Sie lieber Orte Ihrer Familiengeschichte besuchen möchten, finden Sie hier weitere Ziele im Umland: Rastenburg (Ketrzyn), Rößel (Rezel), Sensburg (Mragowo), Bischofsburg (Biskupiec), Rhein (Ryn), Niedersee-Nieden (Ruciane-Nida) und Johannisburg (Pisz). Zum Thema Freizeit & Privatausflug haben wir auch einen kleinen Hinweis im Menü Service oder im Katalog auf Seite 64.

5. Tag Masuren: Vormittags haben Sie noch freie Zeit bis wir mit Ihnen später in das herrliche Naturschutzgebiet der Johannisburger Heide. Sie unternhemen eine gemütliche Kutschenfahrt durch das Naturschutzgebiet. Heute besuchen Sie auch das ursprüngliche Eckertsdorf (Wojnowo), wo malerisch am Duss-See ein farbenfrohes othodoxes Kloster mit reichem Ikonenschatz liegt. Ein weiteres Masurendorf mit windschiefen Holzzäunen ist Kruttinnen (Krutyn). Hier unternehmen Sie eine eindrucksvolle Stakenfahrt auf dem schönsten Fluss von Masuren, der Kruttinna. Mit kleinen, flachen Booten erleben Sie die Natur. Der Tag wird abgerundet mit einem rustikalen Grillfest in einer urigen Grillhütte direkt am Fluss. Freuen Sie sich auf Grillspezialitäten und regionale Gerichte. Sie können auch am „schwimmenden“ Lagerfeuer Ihr Essen selber brutzeln. Es wird ein lustiger Abend …!

6. Tag Masuren: Heute verlassen Sie Masuren, durchfahren wieder das Ermland und reisen zur Zwischenübernachtung nach Posen (Poznan). Geplant ist das zentral gelegene Hotel Mercure. Je nach Ankunftszeit sollten Sie noch einen Spaziergang zum schönen Alten Markt unternehmen. Das dortige Rathaus gilt als das schönste Renaissance-Gebäude Polens.

7. Tag: Nun ist die Rückreise nicht mehr so weit. Mit vielen schönen Eindrücken fahren Sie nach dem Frühstück zurück nach Deutschland.

  • Busreise tagsüber nach Masuren im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 2 x Zwischenübern. für Hin- und Rückreise
    4 x Übernachtungen in Masuren
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen im Hotel
    1 x Grillabend in der Johannisburger Heide
  • Stadtführung Nikolaiken
  • Eintritt Bauernhaus-Museum mit Kaffee und Streuselkuchen
  • Rundfahrt Masuren mit Ihrer Reiseleitung
  • Eintritt Heiligelinde
  • Besuch von Lötzen
  • Masuren-Schiff­fahrt
  • Ausflug Johannisburger Heide
  • Kutschenfahrt
  • Besuch von Eckertsdorf
  • Stakenfahrt auf der Kruttinna
  • Grillfest
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Nordpolen
  • Reiseunterlagen mit Reiseführer, Kofferanhänger etc.

Hinweise

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover, Berlin aus ganz Deutschland www.ostreisen.de/anreise-zur-busreise/
  • Vor Ort ist ein kurzer Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Hotel Santa Monica

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    710 €
  • Einzelzimmer
    839 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020/21)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020/21)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020/21)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020/21)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2020/21)
    50 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2020/21)
    74 €

Hotel Santa Monica

 
Hotel Santa Monica (c) HotelHotel Santa MonicaHotel Panoramic-Oscar (c) HotelHotel Panoramic-Oscar (c) Hotel

Beachten Sie bei Vergleichen: Nicht jeder Reise mit dem Wort "Masuren" im Titel bietet auch ein Hotel in Masuren. Bei uns schon:

Das Hotel Santa Monica liegt direkt in Nikolaiken, ca. 350 m vom zentralen Platz oder von der ersten Anlegestelle der Ausflugsschiffe entfernt. Genießen Sie die Lage an der Masurischen Seenplatte. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Kühlschrank, Wasserkocher, TV, Ventilator, teilw. Balkon und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Es gibt auch Erdgeschoss-Zimmer da kein Aufzug vorhanden ist. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Terrasse, einen Garten und bietet WLAN und Erholung mit einem Außenpool und Sauna. Fahrräder können gemietet werden. In Ausnahmefällen stehen für unsere Reisegruppen zwei Hotels am See zur Verfügung. Das Hotel Robert‘s Port in Nikolaiken-Stare Sady am Talter Gewässer oder das Hotel Panoramic-Oscar in Sensburg am Czos-See.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

01.06.20 abgesagt
20.07.20 abgesagt
2021-Termine sind zum veröffentlichten Preis bereits buchbar

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Danzig und Masuren


Viele Gäste sind mit Ostreisen nach Nikolaiken / Masuren gereist:

... wir möchten Ihnen hiermit Rückmeldung zur Masuren-Reise geben: wir sind sehr angetan von Ihrem Reiseservice, der Reiseroute und den komfortablen Hotels. Auch die Buspausen und die Fahrweise von Mario war angenehm, ebenso die von ihm ruhig vorgetragenen Erklärungen. Genossen haben wir die wunderbare Natur bei der Staken- u. Kutschenfahrt ! ... Wir hätten im Hotel Wegner am Samstag zuvor übernachten sollen.Hilfreich war Olga bei meinen Recherchen zu meiner Geburtsstadt Lötzen. ... falls Sie es nächstes Jahr nochmal anbieten, möchten wir gerne wieder mitfahren. Vielen Dank und freundliche Grüsse senden Sabine K. und Gerold H. aus Achern 13.06.2018

...wir sind seit Montag von der Masuren Rundreise zurück. Es hat uns sehr gut gefallen. Vor allem die Reiseführerin Olga und unser Chauffeur Mario sind zu loben. Aufenthalt, Hotelservice, Organisation waren sehr gut. Kleine Wermutstropfen: Hotel Mercure in Posen ... aber für eine Nacht selbstverständlich ok. ... Die Fahrt war anstrengend trotz komfortablem Bus. Aber für uns mit Anreise aus Heidelberg via Bielefeld, Milser Krug, hin und her ... (Tipp vom Veranstalter: via Berlin!). Nächstes Jahr überlegen wir ins Baltikum zu reisen, gerne auch mit ihrem Unternehmen ... Freundliche Grüße, Christoph Z. und Marianne K. aus Heidelberg 12.06.2018

... jedes Jahr ein gelungener Sommerurlaub in Nikolaiken. Bis zur nächsten Saison, Hans G. aus Hasbergen 16.07.2014

... ich möchte mich, und ganz besonders im Namen von Ingrid ;-), für die gelungene und perfekte!!!! Organisation dieser Reise nach Masuren bedanken. Besonderes Lob, bitte gern weitergeben, für unsere beiden kompetenten Reiseleiter Gregor und Olga... Dem besonnensten und sichersten Busfahrer Theo allzeit gute Fahrt und "spendable" Reisende... und Ostreisen weiterhin gute Geschäfte und viele neue Ideen. Bis zum nächsten Mal! Ihre Ilse W. aus Uetze & Ingrid G. aus Osterode/H. 21.07.2013

... wir hatten Glück das die Gruppe nicht so groß war. Die Reiseleiterin Olga war sehr, sehr gut ... man spürt ihr Herzblut für das schöne Land. Die komplette Organisation von Ostreisen war einmalig. ... Der Busfahrer war ebenfalls prima. Herzlichen Gruß Ira und Maximilian S. aus Frankfurt/Main 14.07.2011

... wir haben Ihre Reise Masurische Impressionen mitgemacht. ... wir möchten Ihnen sagen, daß wir rundherum nicht nur zufrieden, sondern wirklich voll des Lobes sind. ... Wir werden Sie tüchtig weiterempfehlen. Mit herzlichen Grüßen Bärbel H. aus Bielefeld 12.07.2011