Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Linz und Weltkulturerbe Wachau - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
AT-23
Termin:
15.06.2023 - 22.06.2023
Preise:
ab 1372 € pro Person

Linz - Melk - Donau - Krems - Stein - Dürnstein - Regensburg

Busreise ab Detmold, ab Bielefeld etc. Reise mit Georg Jenkner.

15.06.2023 | buchbar

Linz hat sich durch zahlreiche Initiativen und Universitäten zu einer herausragenden Kulturstadt entwickelt. Die Kulturlandschaft Wachau liegt an der Donau und wurde mit den Stiften Melk und Göttweig sowie der Altstadt von Krems in die Liste des UNESCO-Weltkultur- und -Naturerbes aufgenommen. Die Region ist auch durch den Marillen- und Weinanbau berühmt.

1. Tag, Donnerstag: Unsere Reise startet diesmal in Detmold. Von Bielefeld und Kassel-Wilhelmshöhe fahren wir nach Linz. Abendessen und Übernachtung im 4*Courtyard by Marriott.

2. Tag Linz: Während einer Stadtführung lernen Sie Linz näher kennen. Sie sehen den Hauptplatz (zählt mit 13.200 qm zu einem der größten umbauten Plätzen Europas) mit vielen geschichtlich relevanten bzw. architektonisch interessanten Häusern, sowie das alte Rathaus und den alten Dom. Im Altstadtviertel sehen Sie weitere historische Gebäude und den Mariendom (größte Kirche und zweithöchster Turm Österreichs). Am Nachmittag geht es auf den Pöstlingsberg. Vom Linzer Hauptplatz fahren Sie mit der Pöstlingbergbahn (steilste zahnradlose Bergbahn der Welt) in 20 Min. auf den 539 m hohen Hausberg mit Aussichtsplateau und Wallfahrtsbasilika, dem Wahrzeichen der Stadt Linz.

3. Tag Linz: Der Vormittag steht ganz im Zeichen des Lentos Kunstmuseum. Es liegt an der Donau und ist es wegen der klaren Architektur und der nächtlichen Beleuchtung seiner Glashülle ein neuer Anziehungspunkt. Das Museum zählt mit seiner stetig erweiternden Sammlung zu den bedeutendsten Museen moderner und zeitgenössischer Kunst in Österreich. Von Meisterwerken der europäischen Malerei bis hin zu Grafiksammlungen und Fotobeständen. Lentos spannt den Bogen zwischen der klassisch-historischen Kunst des frühen 20.Jh. bis hin zur aktuellsten Kunst unserer Gegenwart. Nachmittags folgt eine Hafenrundfahrt mit Mural Harbor. Im Linzer Hafen ist Europas größte Graffiti und Muralismo Galerie entstanden; mehr als 300 teils überdimensionale Graffitis von Künstlerinnen aus vielen Nationen zieren die Fassaden von alten Industriebauten und Häuserwänden. Wer möchte, kann nach dem Abendessen noch an einem Abendspaziergang durch die Innenstadt teilnehmen. Wir besuchen versteckte Hinterhöfe und unbekannte Stadtviertel.

4. Tag Linz: Wir verlassen Linz und fahren weiter in Richtung Wachau. Dort am "Eingang" zur Wachau liegt das Stift Melk. Die Benediktinerabtei gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und hier besichtigen Sie das Stift während einer Führung. Anschließend besteigen wir das Donauschiff, das mit uns nach Krems fährt. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf die Weinberge, Obstgärten und die malerischen Orte wie z.B. Spitz, Weißenkirchen und vor allem Dürnstein. Vom Schiffsanleger ist es nur ein kurzer Fußweg zum 4*arte Hotel Krems, direkt an der Kunstmeile und unweit der Kunsthalle gelegen. Abendessen beim Heurigen, einem Winzer in Krems oder Umgebung.

5. Tag Krems: Der Wohlstand der ehemaligen Hafenstadt Stein erstaunt noch heute: reich verzierte Portale, Erker und Architekturschätze wie der Göttweigerhof, die Minoritenkirche und die Pfarrkirche. Man spaziert über den Rathausplatz vorbei am Johannes-Nepomuk-Denkmal und dem barocken Rathaus die Steiner Landstraße entlang – vorbei an der Kunsthalle Krems, dem Karikaturmuseum und dem Kloster – bis zum Steiner Tor (Wahrzeichen der Stadt). Dieses einzige erhaltene der vier Stadttore von Krems ist mit Inschriften und Wappen verziert. Hier beginnt die Kremser Altstadt mit der Oberen und Unteren Landstraße, die seit dem Mittelalter die Hauptachse der Stadt ist. Der Rundgang führt zur Gozzoburg, den Kirchen und dem Rathaus aus dem 16.Jh., zum Göglhaus am täglichen Markt, zum Simandlbrunnen sowie zur Dominikanerkirche. Am Nachmittag besuchen wir mit der Sandgrube 13 eine der bekanntesten Weinadressen Österreichs. Die Erlebniswelt Sandgrube 13 wandelt mit ihren Gästen auf den Spuren des Rebensaftes über 8 spannende Stationen hinweg. Der geführte Rundgang bietet interessante Informationen rund um den Kremser Wein, viele Blicke hinter die Kulissen der Winzerei und so manche Kostprobe.

6. Tag Krems: Heute besuchen wir die Museen auf der Kremser Kunstmeile, je nach eigenem Interesse: Die Kunsthalle, das Karikaturenmuseum und die Landesgalerie Niederösterreich laden ein. Wessen Kunstgenuss am Nachmittag gestillt ist, fährt mit dem Bus nach Dürnstein mit seinem mittelalterlichen Flair, dem Barockjuwel Stift Dürnstein seiner bekannten blauen Barockkirche, der Burgruine und dem Weingut Domäne Wachau. Es empfiehlt sich die Besichtigung des Stifts mit der Kirche und einer sehenswerten Ausstellung (nicht im Reisepreis inbegriffen).

7. Tag Krems: Nun verlassen wir die Wachau und fahren bis zu unserem Zwischenstopp nach Regensburg. Hier haben wir genügend Zeit, um durch das gut erhaltene, mittelalterliche Stadtzentrum zu bummeln und den Dom mit seinen Zwillingstürmen zu bestaunen. Übernachtung im 4*Achat Hotel Regensburg.

8. Tag Regensburg, Donnerstag: Nach dem Frühstück fahren wir zurück bis nach Ostwestfalen.

  • Busreise tagsüber Richtung Österreich im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 2 x Übernachtung in Linz
    4 x Übernachtung in Krems
    1 x Übernachtung in Regensburg
  • 7 x Frühstücksbüfett
  • 7 x Abendessen
  • Stadtführung Linz
  • Fahrt mit der Pöstlingbergbahn
  • Eintritt und Führung Lentos Kunstmuseum
  • Hafenrundfahrt Linz
  • Eintritt und Führung Benediktinerabtei Stift Melk
  • Donauschifffahrt Melk - Krems
  • Stadtführung Stein und Krems
  • Führung Sandgrube 13 mit Weinprobe
  • Reisebegleitung Ostreisen und zusätzliche dt.-spr. Reiseführer zum Programm
  • Reiseunterlagen mit Reiseführer, Kofferanhänger etc.

Hinweise

  • Einstiegsorte der Busroute bis Kassel-Wilhelmshöhe auf Anfrage
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Courtyard by Marriott Linz + Arte Krems

 
Details
  • Einzelzimmer
    1498 €
  • p.P. im Doppelzimmer
    1372 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2023)
    74 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2023)
    119 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2023)
    48 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2023)
    69 €

Courtyard by Marriott Linz + Arte Krems

 

In Linz wohnen Sie im komfortablen Courtyard by Marriott Hotel. Die hellen und großzügigen Zimmer bieten u.a. Kaffee- und Teezubehör mit Wasserkocher, TV, Radio, Klima, Kühlschrank und ein modernes Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über eine Terrasse, ein Restaurant, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN.

Das arte Hotel liegt im Kunstviertel der schönen Stadt Krems an der Donau. Zur Zimmerausstattung des Hotels in zeitgeistigem Design gehören u.a. TV, Radio, Klima, Minibar, Safe, Patio/Veranda und ein modernes Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über eine Terrasse, ein Restaurant, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

15.06.23 freie Plätze vorhanden


Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Halbinsel Istrien im Frühling


Bewertungen für sich nicht oft wiederholende Reiseziele sind unter 'Kunden über uns'.