Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Danzig und Warschau - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-R10
Termin:
11.05.2020 - 17.05.2020
Preise:
ab 766 € pro Person

Bromberg - Danzig - Marienburg - Warschau - Lichen

Gut zu wissen: Unsere Rundreise mit Aufenthalt in Warschau. Viele Inklusiv-Leistungen, wie das Königliche Schloss.

11.05.2020 | buchbar

Viele Denkmäler Warschaus wurden bereits 1980 durch die UNESCO gewürdigt. Das Stadtbild wird von Kontrasten geprägt. Die Altstadt und das Königliche Schloss sind das Herz der Stadt, doch der Blick fällt auch auf die moderne Skyline.

1. Tag: Busreise Bielefeld - Herford - Hannover - Berlin nach Nordpolen. Der direkte Weg nach Danzig ist zu weit, daher fahren Sie zuerst nach Bromberg (Bydgoszcz). Empfang durch unsere Reiseleitung am Hotel Mercure.

2. Tag Bromberg: Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen das schöne Zentrum von Bromberg, bevor es weiter geht, denn Ihr nächstes Ziel ist bereits die Danziger Rechtstadt. Sie sehen natürlich das gewaltige Krantor – Wahrzeichen von Danzig. Vom Hohen Tor geht es am Stockturm vorbei zum Goldenen Tor. Daran schließt sich die prächtige Langgasse an. Viele repräsentative Bürgerhäuser reihen sich bis zum Langen Markt aneinander. Anschließend besichtigen Sie die imposante Marienkirche. Auch später können Sie das Zentrum genießen, da Ihr Hotel nur wenige Gehminuten vom Grünen Tor entfernt liegt.

3. Tag Danzig: Heute besuchen Sie das berühmte Rechtstädtische Rathaus. Die wertvollsten Gegenstände, die vorwiegend von flämischen Künstlern aus dem 16. Jh. entworfen wurden, sind erhalten geblieben. Imposant ist der Große Ratssaal, der mit Kunstgegenständen bestück ist. Dann haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bis wir mit Ihnen abends ausgehen und gemeinsam ein stilvolles Restaurant besuchen.

4. Tag Danzig: Heute geht es früh weiter. Sie fahren zur außergewöhnlichen Marienburg (Malbork). Sie ist eine der größten Burganlagen der Welt. In ihrer über 700-jährigen Geschichte wurde die Burg ständig umgebaut und vergrößert und im Mittelalter war sie lange Zeit Sitz des Deutschen Ritterordens. Seit 1997 zählt sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihre Weiterreise führt Sie anschließend nach Warschau (Warszawa).

5. Tag Warschau: Ab dem 16. Jh. entwickelte sich Warschau zum Königssitz und löste später Krakau auch offiziell als Hauptstadt ab. Am Vormittag besuchen Sie die wunderschöne Warschauer Altstadt. Hier flanieren Warschau­er wie Touristen gleichermaßen gerne. Historischer und geografischer Mittelpunkt ist der prächtige Marktplatz, in dessen Mitte die Skulptur der Flussjungfrau Syrenka steht. Viele schöne Patrizierhäuser umrahmen den Platz. Ein Stück weiter befinden sich der eindrucksvolle Schlossplatz mit der hohen Sigismundssäule, die Westfassade des Königsschlosses und weiteren Prachtbauten. Nach der Stadtführung und der Besichtigung des Königlichen Schlosses haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen, wie z.B. den Lazienki-Park, den Park von Schloss Wilanow, den Kulturpalast.

6. Tag Warschau: Sie verlassen heute Warschau Richtung Westen. In Lichen Stary besuchen Sie die päpstliche „Basilika der Muttergottes von Lichen“. Viele Superlative zeichnen diese Kirche aus, wie das größte Gotteshaus und die größte Orgel Polens und die 8-größte Kirche Europas. Dann folgt die letzte Etappe Ihrer Rundreise nach Posen (Poznan).

7. Tag Posen: Nun geht es zurück nach Hause.

  • Busreise tagsüber nach Nordpolen im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren, je eine Zwischenübern. auf Hin-/Rückreise
  • 2 x Übernachtung in Danzig
    2 x Übernachtung in Warschau
  • 6 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Bromberg, Danzig und Rathaus, Marienburg, Warschau und Kgl. Schloss, Basilika Lichen
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Polen
  • Informationsmaterial

Hinweise

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover, Berlin aus ganz Deutschland www.ostreisen.de/anreise-zur-busreise/
  • Vor Ort ist ein Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Hotel Radisson Blu Sobieski

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    766 €
  • Einzelzimmer
    942 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2020)
    74 €

Hotel Radisson Blu Sobieski

 

In Warschau wohnen Sie im Hotel Radisson Blu Sobieski. Das Stadthotel liegt verkehrsgünstig mit Zugang zum Bahnhof Ochota und zur Straßenbahn. Die großen Zimmer bieten viel Komfort. Zur Ausstattung gehören u.a. Minibar, Kaffee-Tee-Set, Safe, Radio, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

11.05.20 freie Plätze vorhanden


Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Danzig, Masuren und die Höhepunkte Nordpolens


Seit 2010 sind mehr als 100 Gäste mit Ostreisen nach Warschau gereist:

... ich möchte mich bei Ihnen für unsere sehr schöne Polenreise bedanken! Die Reise war außerordentlich gut organisiert. Es gab nie Wartezeiten oder Unstimmigkeiten! ... Mit der Auswahl der Hotels waren wir zufrieden. Die Reiseleiterin Alicja war sehr nett, gut informiert und hilfsbereit. Gerne werden wir wieder mit Ihnen verreisen! Als Anregung: Der örtliche Reisebus hatte zu kleine Fenster und war daher dunkel. Anne P. aus Hadamar 06.08.2018

... Besonders zu erwähnen ist aber die hervorragende Reiseleitung durch Gregor. Er war ein humorvoller und angenehmer Vermittler der polnischen Kultur. ... Ein Segen für jede Reisegruppe die von ihm geführt wird. Fazit: Die Polenreise war eine unserer schönsten Reisen. ... Ursula und Klaus-Peter M. aus Bergisch Gladbach 27.06.2016

... das Programm und die Durchführung der Metro-Polen-Reise hat uns sehr gefallen. Gute Reiseführer, schöne Hotels und tolle Städte. Nochmals vielen Dank, Wolfgang T. aus Hamburg 12.07.2013

... ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die ausgezeichnete Organisation der Busreise. ... An dem gelungenen Ablauf hatte insbesondere Iwona ihren Anteil. Sie hat uns ein gutes Bild ihres Landes vermittelt ... Mit freundlichen Grüßen, Frank W. aus Freiburg 27.07.2012

... zurück von meiner ersten Busgruppenreise muß ich sie loben für die Zusammenarbeit mit der vorzüglichen Reiseleiterin Iwona. Freundlich, gelassen, fröhlich, umfassend gebildet. Mein Vorurteil gegen Gruppenreisen muß ich revidieren. ... Das wollte ich loswerden! Haide P. aus Maintal 14.07.2012