Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Breslau, Tschenstochau und Krakau - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-R03
Termin:
01.06.2020 - 07.06.2020
Preise:
ab 844 € pro Person

Breslau - Trebnitz - Leubus - Annaberg - Tschenstochau - Krakau - Hirschberg

Gut zu wissen: Bedeutende Stätten um Breslau und Besuch von Tschenstochau für eine kleine Gruppe

01.06.2020 | buchbar

Diese Zeitreise zu den kulturellen und religiösen Zentren Südpolens bietet eindrucksvolle Entdeckungen nicht nur für Pilger!

1. Tag: Busreise Bielefeld – Herford – Hannover – Berlin nach Südpolen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Breslau (Wroclaw) und das zentral gelegene ****Hotel HP Park Plaza. Empfang durch unsere Reiseleitung und anschließend Abendessen.

2. Tag Breslau: Nach dem Frühstück besuchen Sie das schöne Zentrum der Kulturhauptstadt Breslau. Wahrzeichen ist das reich verzierte gotische Rathaus umgeben von feudalen und eindrucksvollen Giebelhäusern des Großen Rings. Die spätere Stadtausfahrt führt Sie nördlich von Breslau zum Zisterziensterkloster in Trebnitz (Trzebnica). Die Kapelle ist ein Wallfahrtsort, denn hier befindet sich das Grabmal der Heiligen Hedwig, die Schutzpatronin von Schlesien. Ein weiteres Kloster von hohem Rang besuchen Sie in Leubus (Lubiaz). Es ist eines der ältesten und größten Anlagen des Ordens.

3. Tag Breslau: Sie haben noch etwas Zeit, bevor Sie die Rundreise fortsetzen. Die Weiterreise führt durch das Oppelner Land bis zu einem Gleiwitzer Vorort. In einer urigen Baude, die gut zum Riesengebirge passen würde, laden wir Sie zu einer kleinen Mittagspause ein. Nach dieser guten Stärkung fahren Sie zur katholischen Hochburg Tschenstochau (Czestochowa). Während Ihres Aufenthaltes besuchen Sie natürlich auch das hiesige Paulinenkloster und sehen das Gnadenbild der Schwarzen Madonna. Für viele Pilger aus der ganzen Welt ist ein Besuch dieses Ortes gleichbedeutend mit den Orten Lourdes, Fatima oder Santiago de Compostela. Übernachtung im
***Hotel Mercure.

4. Tag Tschenstochau: Ihre Weitereise führt Sie in die wunderbare Stadt Krakau (Krakow). Die Besichtigung der beeindruckenden Altstadt mit dem großen Hauptmarkt, den berühmten Tuchhallen und dem Rathausturm wird Sie begeistern. In der Marienkirche sehen Sie den Krakauer Hochaltar von Veit Stoß aus dem 15. Jh. Übernachtung im ***Hotel Wyspianski oder Garden Palace.

5. Tag Krakau: Der heutige Ausflug führt Sie nach Wieliczka, wo Sie das 700 Jahre alte Salzbergwerk besichtigen werden. Das Salzbergwerk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Besonderheiten sind die 54 m lange Kapelle Kinga, in der auch Konzerte stattfinden und die Kapelle St. Anton mit den interessanten Salzbildern. Später besuchen Sie mit uns den jüdischen Stadtteil Kazimierz. Sie erleben hier einen schönen Abend und genießen typisches Essen.

6. Tag Krakau: Sie verlassen heute Krakau. Die Weiterreise führt Sie in das Vorland des Riesengebirges (Karkonosze) – das Reich des Berggeistes Rübezahl. Natürlich besuchen Sie den Hauptort der Region – Hirschberg (Jelenia Gora). Sehenswert sind der Ring mit dem Rathaus und den schönen Laubengängen und die große Gnadenkirche. Sie wohnen im ***Mercure Jelenia Gora.

7. Tag Riesengebirge: Mit einem letzten Blick zur 1603 Meter hohen Schneekoppe endet Ihre Rundreise und Sie fahren mit vielen Eindrücken zurück nach Deutschland.

  • Busreise tagsüber nach Südpolen im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 2 x Übernachtung in Breslau
    1 x Übernachtung in Tschenstochau
    2 x Übernachtung in Krakau
    1 x Übernachtung in Hirschberg
  • 6 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Breslau, Trebnitz, Kloster, Tschenstochau, Paulinenkloster, Krakau, Marienkirche, Salzbergwerk Wieliczka, Kazimierz
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Südpolen
  • Informationsmaterial

Hinweise

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover, Berlin aus ganz Deutschland www.ostreisen.de/anreise-zur-busreise/
  • Vor Ort ist ein kurzer Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt
     

 

Hotel HP Park Plaza

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    844 €
  • Einzelzimmer
    998 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2020)
    74 €

Hotel HP Park Plaza

 
Hotel HP Park Plaza (c) OstreisenHotel HP Park Plaza (c) OstreisenHotel HP Park Plaza (c) OstreisenHotel HP Park Plaza (c) Ostreisen

Während unserer Städtereise wohnen Sie in einem zentral gelegenen Hotel. Sie verlieren keine Zeit durch aufwändige Wege zur Altstadt und haben vielfältige Möglichkeiten während Ihrer Freizeit! Beachten Sie bei Vergleichen: Nicht jedes Hotel mit dem Wort "Centrum" im Namen liegt gleich unter 1500 m Entfernung bis zum Rathaus.

Das Hotel HP Park Plaza ist unser Partner für Übernachtungen in Breslau. Die Gäste schätzen die Lage an der Oder und die Nähe zum Zentrum sehr. Das Haus liegt an der Universitätsbrücke – ca. 900 m vom Ring entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Minibar, Safe, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über eine Bar, eine Terrasse, Aufzug und bietet WLAN. Das Restaurant ist für seine gute Küche bekannt. In Ausnahmefällen steht für unsere Reisegruppen das gleichwertige und zentral gelegene Hotel Mercure Wroclaw zur Verfügung.

01.06.20 freie Plätze vorhanden


Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Breslau und Krakau


Bewertungen für sich nicht oft wiederholende Reiseziele sind unter 'Kunden über uns'.