Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Hohe Tatra und die Slowakei - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SK-1906
Termin:
30.06.2019 - 07.07.2019
Preise:
ab 799 € pro Person

Prag - Slowakei - Hohe Tatra - Pieniny Nationalpark - Bratislava

Gut zu wissen: Rundreise mit einem Mix von schönen Städten und beeindruckenden Berglandschaften.

30.06.2019 | buchbar

1. Tag: Frühe Anreise nach Prag. Nach der Ankunft Begrüßung durch den Stadtführer und es beginnt eine kurze Stadtbesichtigung durch Prag. Abendessen und Übernachtung ist geplant im ****Hotel Olympik I.

2. Tag Prag: Nach dem Frühstück geht Ihre slowakische Reiseleitung mit an Bord und Sie verlassen gemeinsam Tschechien. Weiterreise zur Hohen Tatra und Ankunft im beliebten ****Hotel Patria, in ruhiger und atemberaubender Lage am See.

3. Tag Hohe Tatra: Staunen Sie über die Landschaft. Bei der Panorama-Rundfahrt durch den Nationalpark Hohe Tatra sehen Sie u.a. Strbske Pleso, Altschmecks (Stary Smokovec) und Tatra Lomnitz. Im Bergdorf Zdiar besuchen Sie ein ein Museum und erfahren Wissenswertes über den Volksstamm der Goralen.

4. Tag Hohe Tatra: Heute entführen wir Sie in den Nationalpark Slowakisches Paradies im östlichen Teil der Tatra. Höhepunkt ist die Dobschauer Eishöhle mit ihren bizarren Eisgebilden. Die zweite Tageshälfte führt Sie in das Zipser Land, ein altes deutsches Siedlungsgebiet. Sie sehen die Zipser Burgruine und das Städtchen Leutschau (Levoka) mit seinem mittelalterlichen Zentrum.

5. Tag Hohe Tatra: Der Mittelpunkt des Tages ist der Pieniny-Nationalpark. Sie besuchen das Rote Kloster und erleben anschließend eine gemütliche und sehenswerte Floßfahrt auf dem polnisch-slowakischen Grenzfluss Dunajec. Später sehen Sie typische Dörfer der Tatra mit ihren Holzkirchen. Am Abend erleben Sie einen "Räuberabend" in einer urigen Hütte mit gutem Essen, Wein und Musik.

6. Tag Hohe Tatra: Heute nehmen Sie Abschied von der Bergregion und fahren nach Piestany. Das bekannteste Thermalbad des Landes ist einen Stopp wert. Danach geht es weiter nach Bratislava, wo Ihre Reiseleitung mit Ihnen eine Stadtführung unternimmt. Eine Rundfahrt durch die slowakische Hauptstadt führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Burg, den Martinsdom und das Primitalpalais. Am Hotel angekommen, verabschieden Sie Ihre Reiseleitung. Abendessen und Übernachtung im ****Lindner Hotel Gallery Central.

7. Tag Bratislava: Es geht weiter Richtung Tschechien bis Sie Pilsen (Plzen) erreichen. Begrüßung durch den Stadtführer und Rundgang durch die Stadt des Bieres. Zum Abschluss-Abendessen laden wir Sie in die weltbekannte Pilsner Urquell Brauerei ein. Lassen Sie sich das 3-Gang-Menü und ein Freibier schmecken. Die Übernachtung ist im ****Courtyard Hotel Pilsen geplant.

8. Tag Pilsen: Nach dem Frühstück geht es zurück nach Deutschland.

  • Busreise im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren, je eine Zwischenübern. auf der Hin- und Rückreise
  • 4 Übernachtungen in Strbske Pleso (Hohe Tatra)
    1 Übernachtung in Bratislava
  • 7 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Prag, Museum Zdiar, Rotes Kloster, Dunajec Floßfahrt, Zipser Burg
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab Prag/bis Pilsen
  • Informationsmaterial

Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
  • Einreise mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass
  • Veranstalter ist BTI Bröskamp Harsewinkel

 

Hotel Patria

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    799 €
  • Einzelzimmer
    1014 €

Hotel Patria

 

Am Tschirmer See (Strbske pleso) wohnen Sie im Hotel Patria. Der See ist nur 150 Meter entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. TV, Minibar, Safe und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Terrasse, Aufzug und bietet WLAN und Erholung mit Sauna, Dampfbad und einem Innenpool.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

30.06.19 freie Plätze vorhanden

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Zakopane, Hohe Tatra und Krakau