Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Stolp und Danzig - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-SP
Termin:
28.05.2018 - 03.06.2018
Preise:
ab 647 € pro Person

Danzig - Zoppot - Leba - Slowinski Nationalpark - Stolp - Stolpmünde - Stettin

Gut zu wissen: Pommern-Reise für eine kleine Gruppe. Halbpension, Programm (mit Ostseeküste) und Reiseleitung mit Aufenthalt in Danzig sind inklusive.

28.05.2018 | buchbar

Pommern ist natürlich bekannt und beliebt für die lange Ostseeküste bis hin nach Danzig. Neben dem Besuch der Sehenswürdigkeiten der Region haben Sie auch Zeit für „Ihre Familiengeschichte“ im herzoglichen Stolp und im Herzen Pommerns.

1. Tag: Busreise nach Nordpolen bis nach Thorn (Torun). Empfang durch unsere Reiseleitung und erstes Abendessen im Hotel.

2. Tag Thorn: Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen die schöne „Kopernikus-Stadt“. Thorn ist auch für seine Lebkuchen-Spezialitäten bekannt. Bald schon geht es weiter Richtung Norden, denn Ihr nächstes Ziel ist bereits die Danziger Rechtstadt. Sie sehen natürlich das gewaltige Krantor – Wahrzeichen von Danzig. Vom Hohen Tor geht es am Stockturm vorbei zum Goldenen Tor. Daran schließt sich die prächtige Langgasse an. Viele repräsentative Bürgerhäuser reihen sich bis zum Langen Markt aneinander. Sie sehen auch das Gebäude des Rechtstädtischen Rathauses, das Zeughaus und besichtigen anschließend die imposante Marienkirche. Auch später können Sie die historische Altstadt genießen, denn Ihr Hotel liegt direkt im Marienviertel.

3. Tag Danzig: Nach dem Frühstück fahren Sie zum schönen Ostseebad Zoppot (Sopot). Freuen Sie sich auf einen Spaziergang auf der Mole. Mit 511 Metern ist sie die längste hölzerne Seebrücke Europas. Wunderbar erfrischt unternehmen Sie auf Ihrer Weiterreise einen Ausflug zur Ostseeküste. Das alte Fischerdorf Leba ist heute das wichtigste Ferienzentrum im Bereich des Natio­nalparks Slowinski. Zum ausgezeichneten UNESCO Welt-Biosphärenreservat zählt auch das größte europäische Sanddünengebiet, in dem die Wanderdünen eine Höhe von bis zu 42 Metern erreichen. Einen Teil der Strecke durch den Park werden Sie im Elektrowagen zurücklegen. Ihr Tagesziel ist Stolp (Slupsk) und unser langjähriger Hotelpartner Hotel Pod Kluka. Zum Hotel gehören auch ein Entspannungsbereich mit Sauna und Whirlpool und ein ausgezeichnetes Restaurant.

4. Tag Stolp: Nun folgt ein freier Tag. Genug Zeit zum Beispiel für eine private Tour „auf den Spuren der Familiengeschichte“ oder andere Entdeckungstouren. Im Umkreis von ca. 45 km liegen u.a. die Städte Stolpmünde (Ustka), Schlawe (Slawno), Lauenburg (Lebork) und Bütow (Bytow). Zum Thema Freizeit & Privatausflug haben wir auch einen kleinen Hinweis im Katalog.

5. Tag Stolp: Heute zeigen wir Ihnen die Stolper Altstadt mit dem Neuen Tor, dem Marktplatz, dem Hexenturm, der Schlosskirche und dem Renaissanceschloss, wo heute das Museum Mittelpommerns untergebracht ist. Das sehenswerte Neue Rathaus mit den schönen Ratssälen steht ebenfalls auf dem Programm. Steigen Sie auf den 60 m hohen Rathausturm und genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt! Anschließend besuchen wir gemeinsam das Ostseebad Stolpmünde (Ustka), wo Sie auch Zeit zur eigenen Verfügung haben.

6. Tag Stolp: Nach dem Frühstück reisen Sie mit uns über Köslin (Koszalin) nach Westpommern zur Stadt Stettin (Szczecin). Während der Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. die große Jakobikirche und das Herzogschloss. Später erreichen Sie für die letzte Übernachtung das ***Hotel Focus. Nur 300 m entfernt befindet sich die berühmte Stettiner Hakenterrasse mit Blick zur Oder.

7. Tag Stettin: Mit vielen schönen Eindrücken fahren Sie zurück nach Deutschland.

  • Busreise nach Nordpolen im modernen Reisebus inkl. aller Gebühren, je eine Zwischenübern. auf Hin- und Rückreise
  • 1 x Übernachtung in Danzig und
    3 x Übernachtung in Stolp
  • 6 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Danzig Marienkirche, Zoppot Mole, Nationalpark Slowinski mit Elektrowagen-Fahrt, Rathaus Stolp, Ostseebad Stolpmünde
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Nordpolen
  • Informationsmaterial

Hinweis

  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Hotel Pod Kluka

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    gesichert
    647 €
  • Einzelzimmer
    gesichert
    795 €

zubuchbare Optionen

  • Bahnticket 2.Klasse, bis 350 km (Saison 2018)
    54 €
  • Bahnticket 2.Klasse, ab 351 km (Saison 2018)
    93 €
  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2018)
    46 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2018)
    78 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2018)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2018)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2018)
    47 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2018)
    67 €

Hotel Pod Kluka

 
Hotel Pod KlukaHotel Pod Kluka ZimmerbeispielHotel Pod Kluka EntspannungsbereichHotel Pod Kluka Restaurant Außenplätze

In Stolp wohnen Sie im Hotel Pod Kluka. Es wurde im Frühjahr 2012 eröffnet und hat nur 23 Zimmer. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Telefon, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner. Das Haus verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant, einen Garten mit Grill, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

28.05.18 Mindestteilnehmerzahl erreicht, freie Plätze vorhanden

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Neustettin und Danzig


Seit 2010 sind mehr als 300 Gäste mit Ostreisen nach Stolp gereist:

... herzliche Grüße aus Stolp/Pommern sendet Ihnen Karla und Karl-Heinz F. aus Möchengladbach 10.08.2015

... die Reise war von Anfang bis Ende wirklich toll ! Die Busfahrt war gut, das Hotel und die Betreuung durch Ihre Reiseführer waren sehr gut und ich habe in Stolp alles gefunden und gesehen was ich wollte. Kurt S. aus Halstenbek 02.06.2014

... Ganz besonders möchten wir uns bei Ihrer Reiseleiterin Iwona von Herzen bedanken. ... Es waren sehr, sehr schöne Tage. Rotraut und Detlef D. aus Düsseldorf 16.08.2013

... als Reiseteilnehmer der o.a. Reise möchten wir uns bei ihnen bedanken. Eine vollends gelungene Veranstaltung ist zu Ende. Wir gratulieren zu ihren Mitarbeitern: 1. Busfahrer, 2. Reiseleiterin (in Polen). Diese beiden netten Menschen haben eine vorzügliche Arbeit verrichtet und sind ein sehr gutes Aushängeschild für ihr Unternehmen; besser geht es nicht. DANKE, wir werden sicherlich auf weitere Angebote bei ihnen zurück kommen. Viele Grüße aus Bremen, Familie K. 11.06.2013

... die Reise war herrlich, der Busfahrer Gerd und unsere Reiseleitung Iwona ein tolles, freundliches Team. Beide sind sehr kompetent, erfahren und engagiert, ich würde gerne wieder einmal mit ihnen verreisen. Hotel, Essen usw. waren auch prima, das Preis-Leistungsverhältnis stimmte. Ich werde wieder nach Pommern fahren - ein herrliches Land - und dann sicher mit Ihrer Firma. Mit freundlichen Grüssen Petra S. aus Berlin 20.08.2012