Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Masurische Impressionen mit Lötzen - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-LO
Termin:
20.07.2020 - 26.07.2020
Preise:
ab 712 € pro Person

Lötzen - Heiligelinde - Nikolaiken - Johannisburger Heide

Gut zu wissen: Dieser Standort in Masuren ermöglicht auch die Städte Goldap, Treuburg und Lyck zu erreichen.

20.07.2020 | buchbar

Lötzen (Gizycko) liegt zwischen dem Löwentinsee im Süden und dem Kissainsee im Norden. Eine wunderschöne Lage für einen Aufenthalt in Masuren und ausgezeichnet als Ausgangspunkt für Touren Richtung Osten, wie zum Beispiel nach Angerburg, Goldap, Treuburg oder Lyck.

1. Tag: Busreise Bielefeld - Herford - Hannover - Berlin nach Thorn (Torun). Empfang durch unsere Reiseleitung am Hotel Filmar und anschließend Abendessen.

2. Tag: Bei der Weiterreise überqueren Sie die Weichsel und erreichen das Ermland. Von Allenstein (Olsztyn) sind es noch ca. 60 km bis die eigentliche Region Masuren beginnt. Ankunft in Lötzen (Gizycko) und im Hotel Masovia.

3. Tag Lötzen: Die heutige Masurenrundfahrt führt zu den bedeutendsten und schönsten Stellen der Region. Dazu zählt die berühmte Wallfahrtskirche in Heiligelinde (Swieta Lipka). Während der Rundfahrt kommen Sie heute u.a. durch Sensburg (Mragowo) und besuchen in einer dörflichen Region ein Bauernhaus-Museum. Sie sind auch herzlich zu Kaffee und Streuselkuchen eingeladen. Weitere schöne Motive kreuzen Ihren Weg, bis es zurück nach Lötzen am Löwentinsee geht. Ein weiterer Höhepunkt und unverzichtbar bei einer Masurenreise ist die heutige Schifffahrt.

4. Tag Lötzen: Am heutigen Tag ist Freizeit geplant. Im Umkreis finden Sie u.a. folgende Ziele: Angerburg (Wegorzewo), Bartenstein (Bartoszyce), Goldap (Goldap), Lyck (Elk), Rastenburg (Ketrzyn), Steinort (Sztynort), Treuburg (Olecko). Zum Thema Freizeit & Privatausflug haben wir auch einen kleinen Hinweis im Menü Service oder im Katalog auf Seite 64.

5. Tag Lötzen: Heute fahren wir mit Ihnen nach Nikolaiken (Mikolajki) und anschließend in das schöne Naturschutzgebiet der Johannisburger Heide. In dem Dorf Galkowen (Galkowo) kommen Sie zu einem historischen Jagdhaus. Hier ist auch ein Salon Marion Gräfin Dönhoff gewidmet, wo an die bekannte Schriftstellerin erinnert wird. In der Nähe beginnt für Sie eine wunderschöne Kutschenfahrt durch das Naturschutzgebiet bis zum kleinen Ort Kruttinnen (Krutyn). Ein weiterer Höhepunkt ist die Stakenfahrt auf dem schönsten Fluss von Masuren, der Kruttinna. Mit kleinen, flachen Booten erleben Sie die Natur Masurens! Der Tag wird abgerundet mit einem rustikalen Grillfest in einer urigen Hütte direkt am Fluss. Freuen Sie sich auf Grillspezialitäten und regionale Gerichte. Sie können auch am „schwim­menden“ Lagerfeuer Ihr Essen selber brutzeln. Es wird ein lustiger Abend …!

6. Tag Lötzen: Sie verlassen heute Masuren und über Allenstein geht es weiter Richtung Westen. Sie überqueren im Laufe des Tages die Weichsel und reisen zur Zwischenübernachtung – geplant ist die Stadt Posen (Poznan). Je nach Ankunftszeit sollten Sie noch einen Spaziergang zum schönen Alten Markt unternehmen.

7. Tag: Mit vielen schönen Eindrücken folgt Ihre entspannte Heimreise.

  • Busreise tagsüber nach Masuren im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren, je eine Zwischenübern. auf Hin- und Rückreise
  • 4 Übernachtungen in Lötzen
  • 6 x Halbpension
  • Reiseprogramm inkl. Eintrittsgelder, Führungen und Rundfahrten laut Reiseverlauf, wie Heiligelinde, Bauernhaus-Museum, Masuren Schifffahrt, Johan­nisburger Heide Kutschenfahrt, Stakenfahrt Kruttinna, Grillfest
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Nordpolen
  • Informationsmaterial

Hinweise

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover, Berlin aus ganz Deutschland www.ostreisen.de/anreise-zur-busreise/
  • Vor Ort ist ein kurzer Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Hotel Masovia

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    712 €
  • Einzelzimmer
    860 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2020)
    50 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2020)
    74 €

Hotel Masovia

 
Hotel Masovia (c) HotelHotel Masovia (c) HotelHotel Masovia (c) HotelHotel Masovia (c) Hotel

In Lötzen wohnen Sie im Hotel Masovia, unweit des Yachthafens und der Anlegestelle für Ausflugsschiffe. Die Jugendstil-Villa aus dem 19. Jh. ist seit 2010 ein Hotel mit moderner Einrichtung und bietet 29 Zimmer. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Kühlschrank, Radio, Safe, TV und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über ein Restaurant, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN. In dem Hotel mit familiärer Atmosphäre werden Sie sich wohl fühlen.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

20.07.20 freie Plätze vorhanden


Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Masurische Impressionen mit Nikolaiken


Seit 2010 sind mehr als 200 Gäste mit Ostreisen nach Lötzen gereist:

... Die Lötzen-Masuren-Reise hat uns sehr gefallen. Sie war gut organisiert. Wir haben viel gesehen. Ganz besonders hat uns gefallen, dass auch Zeit für eigene Erkundungen vorgesehen war. Ein ganz besonderer Dank gilt Fahrer Jens und Reiseleiterin Olga. ... Wir sagen es gerne weiter. Machen Sie weiter so. Beste Grüße Sonja und Joachim B. aus Langenhagen 31.07.2018

... wollten uns gern nochmal bei Ihnen für den Tipp, uns der Treuburg-Gruppe anzuschließen, bedanken. Es war eine sehr schöne und interessante Reise, außerdem: Sehr nette Leute ..., Reiseleiterin (Iwona) und Busfahrer (Theo) immer kompetent, hilfsbereit und freundlich und eine wunderschöne Landschaft genossen. Auch in Suwalki konnte ich noch viel entdecken. Dankeschön! Ihnen alles Gute und herzliche Grüße, Heidrun und Erhard K. aus Arnstein 07.06.2018

... Wir haben diese Reise gemacht und ich kann nur sagen, es war ein Traum. Es war mal eine ganz andere Reise. Dadurch, das sehr sehr viele diese Reise genutzt haben, um noch mal ihre eigenen Wurzeln bzw. die der Familie wiederzusehen. Es war zwischen den Menschen ein ganz anderes Zusammenhörigkeitsgefühl. Es war von Anfang an im Bus gleich wie in einer großen Familie. Begleitet wuden wir vom Busfahrer Jens, der immer ein Lächeln im Gesicht hatte, sehr zuvorkommend war und dazu uns sicher von Ort zu Ort gefahren hat. Dann hatten wir das Glück 2 hervorragende Reiseleiterinnen zu erleben, Olga und Alicja. Sie hatten beide ein ernormes Wissen und auch auf alle unserer Fragen eine Antwort. Dieses dreier Team hat es geschafft, uns Masuren von der schönsten Seite kennenlernen zu lassen und wir haben viel gesehen und erlebt. Die Ausflüge waren super geplant und hatten viele tolle Übderraschungen. Hiermit ein Danke an die Reisevorbereiter und an das dreier Team. Marianne P. aus Berlin 28.08.2016

... Unser Urlaub ist vorbei, aber die Erinnerungen bleiben. Alles hat wunderbar geklappt. Die Anreise sowie die Bustour. Reiseleiterin Iwona war einmalig. Die Hotels sehr sauber. Manchmal war das Essen so wie es meine Mutter kochte als wir noch zu Hause waren. Alles einmalig .... Wir waren froh, dass wir mit Ihrem Buero per PC aus Kanada Kontakt aufgenommen haben. ... Ostreisen sind sehr zuempfehlen. Gruesse Ilse W. aus Parry Sound/Kanada 16.09.2015

... ich möchte mich auch im Namen meiner vier Mitreisenden bedanken. ... Wir müssen der Reiseleiterin Alicja ein besonderes Lob aussprechen. Als Vielreisende sind wir so einiges gewohnt, aber so kundenorientierte und besonnene Reisebegleiter haben wir noch nicht erlebt. ... Auf ihre Mitarbeiter dürfen Sie mit Recht stolz sein. Herzlichen Dank, Renate G. aus Bottrop 12.07.2011