Beratung & Buchung: 05261 - 288 26 00
Bürozeiten: Mo.-Do. 09:00 bis 17:00 Fr. 09:00 bis 16:00
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Hohe Tatra, Zipser Land - Slowakei - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SK-21
Termin:
04.09.2021 - 10.09.2021
Preise:
ab 874 € pro Person

Slowakei - Hohe Tatra - Strbske Pleso - Levoca - Kosice - Dunajec - Kezmarok - Prag

Gut zu wissen: Rundreise mit einem Mix von schönen Städten und beeindruckenden Berglandschaften.

04.09.2021 | buchbar

Das flächenmäßig kleinste Hochgebirge der Welt erreicht eine Höhe von 2.655 m und präsentiert Ihnen seine Berglandschaft mit vielen Felshöhlen, kristallklaren Gebirgsseen und engen Tälern.
Das Zipser Land besitzt eine reiche Schatzkammer an Denkmälern. Der Wert an Sehenswürdigkeiten ist auch daran zu erkennen, dass viele im Rang der UNESCO stehen.

1. Tag: Unsere Reise startet morgens nicht zu früh ab Bielefeld, damit Sie verschiedene Anreisemöglichkeiten zu unseren Einstiegsorten nutzen können. Unser Reisebus fährt u.a. über Hannover und Leipzig (nicht Berlin) nach Tschechien. Sie fahren an Prag vorbei und erreichen die böhmisch-mährische Grenzregion. Ihr Ziel ist heute die alte Bergstadt Iglau (Jihlava). Die gewaltigen Silberfunde hatten Jihlava im 13. und 14. Jh. zu einer mächtigen und wohlhabenden Stadt werden lassen. Der wohl berühmteste Sohn der Stadt ist der Komponist Gustav Mahler. Und da ist es doch passend, dass Sie sich heute im stilvollen ***Hotel Gustav Mahler erholen und stärken. Der Gebäudekomplex war ursprünglich ein mittelalterliches Kloster und wurde im 18. Jh. im Barockstil umgestaltet.

2. Tag Iglau: Nach dem Frühstück fahren Sie weiter durch Mähren, kommen an der Stadt Brünn vorbei und erreichen die Slowakei. Ihre Reiseleitung steigt zu und zusammen fahren Sie anschließend durch Cicmany, einem denkmalgeschütztem Dorf mit traditioneller Architektur. Entlang schöner Landschaften erreichen Sie die Hohe Tatra und das beliebte ****Hotel Patria in atemberaubender Lage am Tschirmer See (Strbské Pleso).

3. Tag Hohe Tatra: Beim heutigen Ausflug fahren Sie in die historische Stadt Levoca, eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte der Slowakei, in der sich die St. Jakobs Pfarrkirche mit dem höchsten gotischen Flügelaltar der Welt von Meister Pavol aus Levoca befindet. Im Anschluß daran sehen Sie Zipser Burg (Spissky hrad). Die mächtige Ruine der ursprünglich frühslawischen Festung ist der Größe der Befestigungen und der Fläche nach die größte mittelalterliche Wehranlage Europas, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein slowakisches Nationaldenkmal. Oben von der Burg haben Sie eine wunderbare Aussicht auf den Ort Kirchdrauf (Spisské Podhradie) mit dem Zipser Kapitel und über die weite Zipser Landschaft bis zur Hohen Tatra. Später besuchen Sie die Ostslowakei und die Stadt Kosice heißt Sie willkommen. Der St. Elisabeths Dom ist gleichzeitig die am weitesten im Osten stehende Kathedrale. Diese gotische Kathedrale hat einen wunderschönen Hauptaltar, der aus 48 gotischen Gemälden und Statuen besteht. Im Weiteren können Sie das Staatstheater im Stil der Pariser Oper, die zwei großen Synagogen, die Vielzahl an Stadtpalästen und Patrizierhäusern bewundern. Genießen Sie das Flair in der Stadt mit den singende Fontänen, Parks und Cafés. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

4. Tag Hohe Tatra: Heute haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch Ihren Ort am See oder Sie nutzen die Einrichtungen Ihres Hotels. Auf dem Programm steht eine Besichtigungsfahrt durch den Tatra Nationalpark. Sie können das kleinste Hochgebirge der Welt mit seiner herrlichen Landschaft bewundern. Der Höhepunkt ist die Fahrt mit der Kabinenseilbahn zum Skalnaté Pleso (Steinbachsee 1750 m). Hier genießen Sie die atemberaubende Aussicht. Das Abendessen findet heute in einer typisch slowakischen Koliba statt. Freuen Sie sich auf Grillspezialitäten, Wein und gute Stimmung bei Folkloremusik.

5. Tag Hohe Tatra: Nach dem Frühstück fahren Sie entlang einer Panoramastrecke zum Pieniny-Nationalpark. Im Herzen des Gebietes besichtigen Sie das ehemalige Kartäuserkloster Cerveny Klastor (Rotes Kloster) aus dem 14. Jh. Anschließend erleben Sie eine romantische Floßfahrt auf dem Grenzfluß Dunajec im Nationalpark. Im weiteren Verlauf des Tages besuchen Sie die Stadt Kezmarok, die schon seit dem Jahre 1269 Stadtrechte besitzt und Ihnen viele spätgotische Kirchen und Häuser bietet. Hier befindet sich auch eine der schönsten Holzkirchen Europas. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel.

6. Tag Hohe Tatra: Nach dem Frühstück fahren Sie über Trencin zurück Richtung Tschechien. Die Zwischenübernachtung erfolgt in der schönen Stadt Prag (Praha). Sie übernachten im ****Hotel Royal im Stadtteil Karlin. Bis zum Altstädter Ring sind es 2,3 km. Zum Abschluss der Reise entführen wir Sie in ein böhmisches Lokal zum Abendessen.

7. Tag Prag: Nach dem herzhaften Frühstücksbüfett haben wir genügend Zeit für die Rückreise zu den Haltestellen. Gute Heimreise.

  • Busreise zur Slowakei im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 2 x Zwischenübern. für Hin-/Rückreise
    4 x Übernachtung im Tatra-Gebiet
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 4 x Abendessen im Hotel
    1 x Abendessen in einer Koliba mit einem Glas Wein und Musik
    1 x Abendessen in einem böhmischen Lokal in Prag
  • Besuch von Cicmany
  • Fahrt durch das Zipser Land
  • Stadtführung Levoca mit Jakobskirche
  • Eintritt Zipser Burg
  • Stadtführung Kosice
  • Rundfahrt Tatra Nationalpark
  • Fahrt mit der Kabinenseilbahn Skalnate Pleso
  • Fahrt zum Pieniny-Nationalpark
  • Eintritt Rotes Kloster
  • Dunajec Floßfahrt
  • Besuch von Kezmarok
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Slowakei
  • Reiseunterlagen mit Reiseführer, Kofferanhänger etc.

Hinweise:

  • Gute Anreisemöglichkeiten zur Busroute Bielefeld, Hannover, Leipzig aus ganz Deutschland www.ostreisen.de/anreise-zur-busreise/
  • Einreise aus Deutschland mit Ihrem Personalausweis
  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
  • Veranstalter ist Ostreisen, Übersicht der Pflichtinformationen über Menü Formblatt

 

Hotel Patria

 
Details
  • p.P. im Doppelzimmer
    874 €
  • Einzelzimmer
    1068 €

zubuchbare Optionen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ (Saison 2020/21)
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ (Saison 2020/21)
    85 €
  • Übernachtung Herford im DZ (Saison 2020/21)
    43 €
  • Übernachtung Herford im EZ (Saison 2020/21)
    62 €
  • Übernachtung Langenhagen DZ (Saison 2020/21)
    50 €
  • Übernachtung Langenhagen EZ (Saison 2020/21)
    74 €

Hotel Patria

 
Hotel Patria

Im Gebiet der Hohen Tatra wohnen Sie im Hotel Patria direkt am See von Strbske Pleso. Ein Urlaubshotel mit Pool, Jacuzzi, Sauna, Dampfbad und weiteren Annehmlichkeiten im Spa & Wellnesscenter. Die großzügigen Zimmer bieten u.a. TV, Minibar, Safe und die Badezimmer sind mit einem Haartrockner und Pflegeprodukten ausgestattet. Das Haus verfügt über eine Terrasse, ein Restaurant, eine Bar, Aufzug und bietet WLAN.

Weitere Hotels der Reise siehe im Reiseverlauf.

04.09.21 freie Plätze vorhanden

Diese Reise könnte Sie auch interessieren:
Prag und Böhmen


Bewertungen für sich nicht oft wiederholende Reiseziele sind unter 'Kunden über uns'.